Toccarion

Schwarzwald-Röhren: Musik aus Rohren

Schwarzwald-Röhren

Der Workshop „Musik aus allen Rohren” am 2. Februar 2014 hat Musik zum Thema, die aus Rohren kommt. Aus Rohren? Ja klar! Schließlich ist die Trompete bei allem Glanz doch nichts als ein geschwungenes Rohr, durch das Luft gepustet wird.

Und die Trompete ist nur ein Beispiel. Auch die Posaune, das Horn, Flöten – sie alle sind Beispiele für „Musik aus Rohren“. Und mit dieser kann man hervorragende Experimente wagen. Man kann ein Horn entflechten, eine Posaune ausziehen, kann pusten und prusten, was das Zeug hält. Und es ist für jeden etwas dabei: Wem Holz näher liegt, der findet Flöten, wer lieber Blech mag, kriegt glänzende Augen und wer schon immer mal herausfinden wollte, aus was eine Querflöte besteht, ist hier genauso richtig. 

Eine besondere Rolle spielen natürlich die Instrumente des Orchesters, aber es stehen auch exotischere Klänge auf dem Programm. Denn Büchsentrompete und Panflöte bestehen schließlich auch aus Rohren und Röhrchen. Kinder zwischen 7 und 10 Jahren können also hier erfahren, aus welchen Rohren überall Musik herauskommen kann und warum das so ist. 

Zeigen wird Dozent Franz Schüssele – Alphornist und damit quasi Rohr-Experte – wird einige seiner tollsten Stücke. Dann dröhnt es 90 Minuten lang aus allen Rohren: Musik marsch!



Zurück zu  Aktuelles
Aktuelles
Kalender