Wenn Sie den Inhalt dieses Newsletters nicht lesen können, hier klicken.

Um unsere E-Mails sicher zu erhalten, registrieren Sie die Adresse info@toccarion.de in Ihren Kontaktdaten



Hereinspaziert: Familienzeit im ToccarionTanzbühne frei!

Liebe Freunde des Toccarion,

im Dezember wird es bitterkalt draußen, da zittern auch bei unseren Streichinstrumenten die Saiten! Deshalb nichts wie rein in die Kinder-Musik-Welt Toccarion und mitgemacht bei den täglich stattfindenden Familienführungen während der Weihnachtsferien. In einem interaktiven Rundgang lässt sich das Toccarion auf spielerische Art erkunden: von der Piccoloflöte bis zum Kontrabass, von der Stimmenmaschine bis zum Rhythmus-Radar dürfen alle Stationen ausprobiert werden. Die Familienführung dauert zwei Stunden, je nach Zusammensatzung und Alter der Gruppe variieren die Musik-Lotsen des Toccarion die Musikspiele - jetzt Tickets buchen unter +49 (0)72 21.3013-101 oder unter www.toccarion.de.

» mehr


Workshops
Lass uns tanzen!


Lass uns tanzen!

Tänzer des Hamburg Ballett als Gäste im Toccarion am Mittwoch, 11.11.2015, von 13:30 bis 15:00 Uhr.
Ticket buchen




Zwerge und Riesen

Klein und groß in der Musik am Sonntag, 15.11.2015, von 14:00 bis 15:30 Uhr.
Ticket buchen



Zwerge und Riesen
Gesang der Engel


Gesang der Engel

Lieder zum Fest am Sonntag, 20.12.2015, von 14:00 bis 15:30 Uhr.
Ticket buchen




Workshop-Erinnerung: Herbstferienprogramm

Detektive auf heißer Fährte - pfiffige Spürnasen gesucht! Am 3. und 4.11.2015, von 10:00 bis 16:00 Uhr.
Ticket buchen



Workshop-Erinnerung: Herbstferienprogramm
Musik-Station des Monats


Die Harfe

Die Harfe gehört zu den Zupfinstrumenten genauso wie die Gitarre, Zither und Mandoline und ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit. Experten meinen, dass schon vor Tausenden Jahren in Ägypten auf diesem Instrument Musik gemacht wurde. Es gibt ganz verschiedene Arten von Harfen, im Toccarion steht eine kleinere Variante der Konzertharfe, auch Doppelpedalharfe genannt. Die Konzertharfe wird heutzutage in Orchestern üblicherweise verwendet. Sie ist die größte aller Harfen und besitzt 47 Saiten, die senkrecht (also von oben nach unten) in einen großen, dreieckigen Rahmen gespannt sind. Mit ungefähr 40 Kilogramm Gewicht und einer Größe von 180 cm ist sie eines der größten Konzertinstrumente überhaupt. Eine Harfe wird mit beiden Händen gespielt, bis auf die kleinen Finger kommen alle Finger zum Einsatz. Im Mittelalter war das Instrument so beliebt, dass es in das irische Landeswappen aufgenommen wurde. Nicht nur das irische Wappen zeigt eine Harfe, sondern sie ist auch auf der Rückseite der irischen Euro-Münzen und auf dem Logo der Fluggesellschaft „Ryanair“ zu sehen.

» mehr


Tickets Stiftung Impressionen