AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sigmund Kiener Stiftung / des Toccarion
Stand: 18.01.2019

§ 1 Geltungsbereich
Die Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Kartenerwerbern und der Sigmund Kiener Stiftung / dem Toccarion (im Folgenden Toccarion). Sie sind Bestandteil des Vertrages über den Erwerb von Eintrittskarten. Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte zu den Veranstaltungen im Toccarion erkennt der Kartenerwerber die nachstehenden
Geschäftsbedingungen als verbindlich an.

§ 2 Programme und Anfangszeiten
Die aktuellen Programme mit den Anfangszeiten werden in den Veröffentlichungen des Toccarion bekannt gegeben. Programmänderungen aus wichtigem Grund bleiben vorbehalten, soweit diese zumutbar sind. Programmänderungen behalten wir uns bspw. für den Fall vor, dass ein Programm nicht durchgeführt werden kann und daher eine Änderung zwingend erforderlich wird. Im Falle einer Programmänderung tragen wir Sorge dafür, dass die Änderung nicht zu einer wesentlichen inhaltlichen Abänderung führt.

§ 3 Kartenpreise
Die Kartenpreise können den jeweils gültigen Preisen entnommen werden, die veranstaltungsbezogen in den Veröffentlichungen des Toccarion bekannt gegeben werden. Systemgebühren sind im jeweiligen Kartenpreis beinhaltet. Im Preis beinhaltet ist ebenfalls die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer, sofern sie erhoben wird.

§ 4 Kartenverkauf
Eintrittskarten können wie folgt erworben werden:
– Am Ticketschalter im Foyer des Festspielhauses Baden-Baden von Montag bis Freitag von 09:30 bis 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 14:30 Uhr, Sonntag und Feiertag von 10 bis 14 Uhr.
– Per telefonischer Kartenbestellung über die Ticket-Hotline (0 72 21) 30 13-101 von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 14 Uhr.
– Im Internet unter www.toccarion.de.

§ 5 Kartenreservierung
Im Rahmen des verfügbaren Kartenbestandes können Kartenreservierungen vorgenommen werden. Die Reservierung wird nach Absprache zeitlich befristet. Hierauf wird bei jeder Reservierung hingewiesen. Wird diese Frist überschritten, ohne dass eine verbindliche Buchung zustande gekommen ist, verfällt der Anspruch auf Karten und die Reservierung wird gelöscht.
Unbezahlte Karten werden nicht verschickt oder an der Kasse hinterlegt.

§ 6 Zahlungen
Der Betrag kann wie folgt beglichen werden: Per Kreditkarte (American Express, MasterCard, Visa unter Angabe der Kartennummer, des Gültigkeitsdatums und der Prüfziffer), per Überweisung auf das Konto der Stadtsparkasse Baden-Baden (BIC/SWIFT-Code: SOLADS1BAD, IBAN: DE 37 662 500300 000 064 584) oder per Lastschrift unter Angabe der vollständigen Adresse und der Auftragsnummer. Am Ticketschalter im Foyer des Festspielhauses Baden-Baden kann außerdem bar oder mit ECKarte bezahlt werden. Bezahlte Karten werden dem Besteller unter Berechnung einer
Bearbeitungs- und Versandkostenpauschale von 5 € pro Bestellung zugeschickt oder am Ticketschalter des Festspielhauses Baden-Baden kostenfrei hinterlegt. Hierauf wird bei der Reservierung hingewiesen.

§ 7 Umtausch und Rücknahme von Karten
Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Rücknahme und Umtausch von Karten. Umbesetzungen und Programmänderungen berechtigen nicht zum Umtausch oder zur Rücknahme. Im Falle einer schweren Krankheit oder unfallbedingten Verhinderung des Kartenkäufers oder der Begleitperson besteht ein vertragliches Recht auf Rückgabe einer erworbenen Eintrittskarte. Die Rücktrittserklärung hat unter Vorlage der Originaleintrittskarte und eines ärztlichen Attestes innerhalb von vier Wochen zu erfolgen. Das Toccarion muss zur Geltendmachung des Rücktrittsrechts bis spätestens zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung, für die die Eintrittskarte erworben wurde, über den Sachverhalt informiert werden.

§ 8 Kartenverlust
Für den Verlust von Eintrittskarten wird vom Toccarion kein Ersatz geleistet.

§ 9 Vorzeitiges Beenden einer Veranstaltung
Eine Veranstaltung, die aus wichtigem Grund, den das Toccarion nicht zu vertreten hat, nicht weiter durchgeführt werden kann, wird als eine vollständig durchgeführte Veranstaltung angesehen und berechtigt nicht zu Ersatzansprüchen, wenn bis zum Zeitpunkt des Abbruchs der Veranstaltung zumindest die Hälfte der Veranstaltungszeit abgelaufen ist. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn Gefährdungen innerhalb der Räumlichkeiten gegeben sind (beispielsweise Feueralarm) oder eine für die Durchführung der Veranstaltung verantwortliche Person aus gesundheitlichen Gründen ausfällt.

§ 10 Absage einer Veranstaltung
Bei Absage einer Veranstaltung aus wichtigem Grund noch vor Veranstaltungsbeginn wird der Kartenpreis zurückerstattet. Der Anspruch auf Rückerstattung des Kartenpreises muss bei der Vorverkaufsstelle geltend gemacht werden, bei der die Karten erworben wurden. Hierbei ist eine Frist von sechs Wochen einzuhalten, die mit dem Tag der abgesagten Veranstaltung beginnt. Der Kartenpreis wird nach Antragstellung innerhalb einer weiteren Frist von vier Wochen zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber dem Toccarion sind ausgeschlossen.

§ 11 Aufenthalt von Kindern
Die Mitnahme von Kindern unter fünf Jahren bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Toccarion. Diese Regelung gilt nicht für Veranstaltungen, die speziell für Kinder unter fünf Jahren angeboten werden. Eltern bzw. der sonstige Aufsichtspflichtige haften für ihre Kinder und sind sowohl für den Eintritt jeglicher Schäden an der Einrichtung und den Installationen / Instrumenten als auch für Personenund Sachschäden bei Dritten verantwortlich.

§ 12 Benutzung der Einrichtungen und Installationen / Instrumente des Toccarion
Sämtliche Einrichtungen und Installationen / Instrumente des Toccarion sind pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung, schuldhaften Verunreinigen, Beschädigung oder Verlust entliehener Sachen haftet der Besucher für den Schaden. Beschädigungen an der Einrichtung oder den Installationen / Instrumenten sowie entliehenen Gegenständen sind vom
Besucher dem Personal unverzüglich anzuzeigen. Zur Sicherheit aller Besucher dürfen Behälter und Gegenstände aus Glas sowie eigenes Spielzeug im Spielbereich nicht benutzt werden. Scharfe, spitze oder sonstige gefährliche Gegenstände
dürfen nicht mitgeführt werden.

§ 13 Haftung
Soweit das Toccarion nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zwingend für Personen-,
Vermögens- und Sachschäden haftet, ist eine Haftung für derartige Schäden ausgeschlossen. Die
Haftung ist beschränkt auf Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Auch im Falle von höherer Gewalt und Zufall sowie Mängeln, die auch bei Einhaltung der üblichen
Sorgfalt nicht sofort erkannt werden, haftet das Toccarion nicht.

§ 14 Bild- und Tonaufnahmen
Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erklärt sich der Besucher damit einverstanden, dass das Toccarion Bildaufnahmen des Besuchers, die diesen als Teilnehmer der Veranstaltung zeigen, erstellt, vervielfältigt und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlicht. Diese Einwilligung erfolgt vergütungslos sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt. Das Erstellen von Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen durch den Besucher bedarf der Genehmigung des Toccarion.

§ 15 Hausrecht
Mit dem Erwerb von Eintrittskarten für Veranstaltungen im Toccarion erkennt der Kartenerwerber das Hausrecht des Toccarion als verbindlich an. Den Anweisungen des Personals des Toccarion ist Folge zu leisten. Dem Personal des Toccarion ist auf Verlangen stets die gültige Eintrittskarte vorzuzeigen. Der Zutritt zum Toccarion ist nicht gestattet für Personen mit ansteckenden Krankheiten oder offenen Wunden sowie Personen, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen.
Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
Den im Interesse der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit getroffenen Maßnahmen und Anordnungen des Personals des Toccarion ist Folge zu leisten. Das Personal des Toccarion übt das Hausrecht innerhalb des Toccarion aus. Es ist befugt, Besucher, die die Sicherheit, Ruhe und Ordnung gefährden, andere Besucher belästigen, gegen die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen oder seinen Anordnungen nicht Folge leisten, aus dem Toccarion zu verweisen. Der Kaufpreis wird in diesen Fällen nicht rückerstattet.

§ 16 Rauchverbot
In sämtlichen öffentlichen Räumen des Toccarion besteht Rauchverbot.

§ 17 Datenschutz
Der Besucher stimmt mit dem Kartenkauf der Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu. Sämtliche erhobenen Daten werden ausschließlich zur persönlichen Betreuung der Besucher des Toccarion, zum Versand von Informationsmaterial und zur Unterbreitung von Serviceangeboten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

§ 18 Kein Widerrufs- und Rückgaberecht
Sie besitzen beim Kauf von Eintrittskarten in Übereinstimmung mit § 312g Absatz 2 Satz 9 BGB kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht.

§ 19 Salvatorische Klausel
Für den Fall, dass Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird deren Wirksamkeit im Übrigen hiervon nicht berührt. Eine unwirksame Klausel oder Teilklausel ist durch eine Regelung zu ersetzen, die der unwirksamen Bestimmung inhaltlich am nahesten kommt.