Franziska Preiser

Musik war und ist immer um mich herum. So wusste ich als Kind erst gar nicht, welches der vielen Instrumente, die es gibt, ich lernen wollte. Ich musste mich dann aber entscheiden, und meine Wahl fiel auf die Geige. Als Teenager habe ich mich immer mehr dem Gesang zugewandt, bevor ich meinen Schwerpunkt für das Studium wieder auf die Geige legte. Nach meinem Studium für das Gymnasiallehramt im Fach Musik und dem Diplom-Instrumentallehrer für Geige habe ich mich dafür entschieden, als Musikpädagogin an Theatern und Kultureinrichtungen zu arbeiten.
Im Toccarion lotse ich nun Kinder und Erwachsene durch die unglaubliche Welt der Musik. Mich begeistert besonders, wie neugierig die kleinen und großen Besucher sich mit dem Thema Musik auseinandersetzen. Jede Führung ist ganz individuell, und das macht die Arbeit so richtig besonders.